Freitag, 8. Juni 2012

Alles ist gut: Pfirsich-Lassi mit Zitronenmelisse und ein Ticket nach Bollywood

Wenn alles drunter und drüber geht, weder vor noch zurück, dann hilft nur eins: ein richtig guter Bollywood-Film. Mein Favorit: 3 Idiots, ein Film über drei Studenten am Imperial College of Engineering. Die indische Mischung aus Tragödie, Komödie und Romanze hat einfach alles - Liebe & Freundschaft, Leben & Tod, Hoffnung & Verzweiflung, und Antworten auf die wichtigen Fragen: "Was soll aus mir werden?", "Was möchte ich, das aus mir wird?" Leistungsdruck, eigene und fremde Erwartungen, das Begraben und Leben von Träumen und Leidenschaften - dieser Film hinterlässt das Gefühl: Alles ist gut.
Dazu trinken wir das indische Joghurtgetränk "Lassi" in einer süß-fruchtigen Variante mit Pfirsichpüree, Limette und Zitronenmelisse, nach einem Rezept aus der "Essen & Trinken"-Sonderausgabe (2/2012).

Man nehme (für 3 Gläser):

Pfirsichpüree:

2 Pfirsiche (à 150 g)
2 EL Limettensaft
2 TL fein abgeriebene Bio-Limettenschale
1 EL Zucker
1 Msp. Kurkuma

Lassi:

4 Stiele Zitronenmelisse
300 g Joghurt (10 %)
1 EL Zucker
100 ml Mineralwasser
1 Msp. Cayennepfeffer

So wird's gemacht:

Für das Püree Pfirsiche unten kreuzweise einritzen und in kochendem Wasser kurz blanchieren, abschrecken und häuten. Pfirsich in grobe Stücke schneiden und mit Limettensaft, -schale, Zucker und Kurkuma pürieren. In den Kühlschrank stellen.

Melisseblätter abzupfen und mit Joghurt, Zucker, Mineralwasser und Cayennepfeffer pürieren und aufschäumen. Das kalte Püree in hohe Gläser geben und mit dem Joghurtgetränk auffüllen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten